Im Rahmen dieser Veranstaltung werden sowohl Potentiale als auch mögliche Herausforderungen im ländlichen Raum im Zusammenhang mit Gründen und Schaffen von neuen Arbeitsplätzen beleuchtet. Bestehende Initiativen und interessante Beispiele aus der Praxis werden vorgestellt. Gleichzeitig bietet diese Veranstaltung auch die Gelegenheit sich zu vernetzen und mögliche Kooperationen anzustoßen.

Ein belebter ländlicher Raum mit hoher Diversität bietet der dort lebenden und arbeitenden Bevölkerung viele Chancen und Perspektiven. Allerdings gilt es auch Herausforderungen entsprechend zu begegnen. Voraussetzungen dafür sind eine gewisse Grundinfrastruktur im ländlichen Raum sowie entsprechende Arbeitsplätze bzw. Möglichkeiten, um sich selbst eine Existenz zu schaffen.

Viele bäuerliche Familienbetriebe sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) stehen vor großen Entscheidungen im Hinblick auf die Weiterentwicklung ihrer Betriebe. Ein erfolgreiches Unternehmerinnen- und Unternehmertum entlang der Wertschöpfungskette trägt maßgeblich zu einem vitalen ländlichen Raum bei. Es kommt daher verstärkt auf Unternehmensgründungen und -weiterentwicklungen an, die nachhaltig Wertschöpfung und attraktive Arbeitsplätze schaffen. Auch Kooperationen können einen positiven Beitrag dazu leisten, weitere Einkommensmöglichkeiten zu generieren. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Insbesondere den Frauen im ländlichen Raum kommt dabei eine zentrale Rolle zu. So kann in vielen Fällen die Wirtschaftlichkeit verbessert und der Bestand eines Betriebes gesichert werden. Die Veranstaltung zielt daher darauf ab, dieses komplexe Thema aufzugreifen und einen Austausch über die Interessengruppen hinweg zu ermöglichen.

Hier geht's zur Anmeldung

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS