Multiplikatorinnen und Multiplikatoren werden auf die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen aufgrund des EK-Bio-Audits und in weiterer Folge der neuen EU-Bio-Verordnung vorbereitet und darüber informiert

Die biologische Landwirtschaft in Österreich steht derzeit vor vielen Aufgaben. Auf der einen Seite setzen private Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen immer mehr Vorgaben durch, auf der anderen Seite erwarten die österreichischen Biolandwirtinnen und-landwirte Anpassungen in den rechtlichen Rahmenbedingungen aufgrund des EK-Bio-Audits 2017 und der neuen EU-Bio-Verordnung 848/2018. Das Ziel der Veranstaltung ist, die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auf die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen aufgrund des EK-Bio-Audits und in weiterer Folge der neuen EU-Bio-Verordnung vorzubereiten bzw. zu informieren.

Hier geht's zur Anmeldung

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS