Bauernhof Dissauer

Aktive Waldbewirtschaftung | Sonstige Erwerbskombination | Bio | Ackerbau | Grünland und Futterbau | Obstbau | Schweine | Schafe und Ziegen | Pferde | Urlaub am Bauernhof | Direktvermarktung | Mutterkühe | Sonstige Tiere

Besonderheiten

Die Auszeichnung mit der 5. Blume ist eine besondere Ehre für die Eigentümer des Bauernhof Dissauer, da er der erste Betrieb Niederösterreichs ist. Aus diesem Grund werden mehr Menschen auf den Hof aufmerksam und verbringen eine schöne Zeit auf dem Bauernhof Dissauer.


Kontakt

Bauernhof Dissauer
Martina Rosinger
Jürgen Rosinger
Unternberg 47
A-2880 St. Corona
Niederösterreich
+43 680 1410363
+43 664 6324168
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook
Instagram

Familie © Martina Rosinger

Hof © Martina Rosinger

Gaststube © Martina Rosinger

Doppelzimmer © Martina Rosinger

Frühstücksbuffet © Martina Rosinger

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 18
Forstwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 30
Hauptbetriebszweig: Forstbetrieb mit Mutterkuhhaltung und Urlaub am Bauernhof
Tierbestand: 8 Mutterkühe + Nachzucht
2 Minishetlandponys
3 Zwergziegen
2 Hängebauchschweine
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): LW-Fachschule/Forstfacharbeiter, Dipl. Med-techn. Fachkraft; LW-Facharbeiter / Forstwirtschaftsmeist
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2011
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 4
Zuständigkeiten der Arbeitskräfte: Martina Rosinger: Urlaub am Bauernhof, Haus und Garten Jürgen Rosinger: Forstbetrieb, Landwirtschaft Maria-Anna Dissauer: Urlaub am Bauernhof Alois Dissauer: Landwirtschaft, Urlaub am Bauernhof
Lage der Flächen (arrondiert): Eigenflächen arrondiert, Pachtflächen 15km entfernt
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb
Eigene Maschinen oder überbetrieblicher Maschineneinsatz (mit welchem Anteil?): eigene Maschinen 80%, überbetriebliche Maschinen 20%

Zuletzt geändert am 27. 8. 2020

Besonderheiten

Die Auszeichnung mit der 5. Blume ist eine besondere Ehre für die Eigentümer des Bauernhof Dissauer, da er der erste Betrieb Niederösterreichs ist. Aus diesem Grund werden mehr Menschen auf den Hof aufmerksam und verbringen eine schöne Zeit auf dem Bauernhof Dissauer.

Veränderungsgrund

Ziel war es, vom eigenen Betrieb im Vollerwerb leben zu können. Durch die Schließung des Schigebiets St. Corona war die Familie gefordert, den eigenen Betrieb so attraktiv zu gestalten, dass sich Gäste auch ohne Zusatzangebot des Ortes wohlfühlen. Außerdem hat die Familie maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die Familienarena St. Corona entwickeln konnte und somit wurde ein Regionsprojekt geschaffen.

Herausforderungen

Mit der Übernahme 2011 wurde der "Urlaub am Bauernhof"-Betrieb mit dem touristischen Angebot des Tourismusortes St. Corona im Hintergrund gestartet. 2013 brach die Wirtschaftsgrundlage mit der Schließung der Liftanlagen völlig weg. Die beiden Optionen lauteten Zusperren oder Weiterkämpfen - die Familie entschied sich für die Weiterentwicklung und sah die Krise als Chance, Neues entstehen zu lassen. Im Zuge dessen wurden alle Zimmer völlig renoviert, Außenbereiche neu gestaltet und für Familien attraktiv gemacht. Gemeinsam mit einigen engagierten Personen wurde die Familienarena geschaffen, um ein Zusatzangebot für die Gäste zu haben. Durch die ständige Qualitätsverbesserung erhielt der Bauernhof Dissauer als 1. Betrieb Niederösterreichs die 5. Blume.

Unterstützung durch LK/LFI

Unterstützung bei Betriebsübernahme

Beratung bei sämtlichen Rodungsverfahren bei der Gründung der Familienarena, die teilweise auf den Gründen der Familie entstand.

Arbeitsorganisation

Es gibt eine tägliche Morgenbesprechung mit Arbeitsverteilung.

Auszeichnungen

Landesverband für Urlaub am Bauernhof verlieh dem Betrieb im Rahmen der alle 4 Jahre stattfindenden Kategorisierung 2017 die 5. Blume für Qualität und Angebot.

Zukunftspläne

Wir wünschen uns zufriedene Gäste und dass wir die Qualität halten können.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Unterstützung bei Betriebsübernahme Beratung bei sämtlichen Rodungsverfahren bei der Gründung der Familienarena, die teilweise auf den Gründen der Familie entstand.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Hof © Martina Rosinger

Gaststube © Martina Rosinger

Doppelzimmer © Martina Rosinger

Frühstücksbuffet © Martina Rosinger

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS