Gärtnerei J+P Fleischhacker

Besonderheiten

Das Vorzeigeprodukt der Gärtnerei J+P Fleischhacker sind unbehandelte Freilandrosen, die sich auch zum Verzehr eignen. Die Schwestern, die den Betrieb gemeinsam führen, legen großen Wert auf Bio-Qualität. Aus diesem Grund befindet sich neben der Bio-Freilandfläche nun auch der gesamte restliche Betrieb in der Umstellungsphase. (Ende 2019 Ende der Umstellungsphase)


Kontakt

Gärtnerei J+P Fleischhacker
A-1110 Wien
Wien
+43 1 7676673
+43 676 5401073
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Judith & Petra Fleischhacker in ihren unbehandelten Freilandrosen, die sich auch zum Verzehr eignen (c) www.karinnussbaumer.com © www.karinnussbaumer.com

Logo Gärtnerei Flieschhacker © Petra Fleischhacker

© www.karinnussbaumer.com


Betriebsspiegel

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 2
Hauptbetriebszweig: Gemüsebau
Erwerbsform: Vollerwerb
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb

Zuletzt geändert am


Forstwirtschaft

Waldwirtschaftsplan

Nein

Geländebeschaffenheit: Auswahl


Mein Weg

Besonderheiten

Das Vorzeigeprodukt der Gärtnerei J+P Fleischhacker sind unbehandelte Freilandrosen, die sich auch zum Verzehr eignen. Die Schwestern, die den Betrieb gemeinsam führen, legen großen Wert auf Bio-Qualität. Aus diesem Grund befindet sich neben der Bio-Freilandfläche nun auch der gesamte restliche Betrieb in der Umstellungsphase. (Ende 2019 Ende der Umstellungsphase)

Veränderungsgrund

Nachhaltigkeit und der bewusste Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen liegen Petra und Judith sehr am Herzen, weshalb sie sich für eine biologische Bewirtschaftung ihrer Flächen entschieden haben. Neben der bereits zertifizierten BIO-Freilandfläche befindet sich der restliche Betrieb im 2. Jahr der Bio-Umstellungsphase, welche mit Ende 2019 endet. Auf ca. 2 ha produziert die Gärtnerei das ganze Jahr über saisonales Gemüse in Bioqualität. Weiters war die Wertschätzung der Kunden für Bioqualität ausschlaggebend für die Entscheidung, den gesamten Betrieb umzustellen.

Idee und Angebot

Ganzjähriges saisonales Bio-Gemüse sowie Schnittblumen im Kisterl, welche geliefert oder abgeholt werden können.

Unterstützung durch LK/LFI

Die LK Wien unterstützte die Betriebsführerinnen durch Beratungs- und Bildungsangebote.

Interessante Links


Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS