Mayer Elsbeere

Besonderheiten

Schon seit Generationen wird die Elsbeere auf unserem Betrieb mit dem Hofnahmen „Auf der Prinz“ verarbeitet und vermarktet. 2019 haben wir einen Verkaufsraum für die Elsbeere eröffnet. Außerdem bieten wir Exkursionen mit Verkostung unserer Elsbeerprodukte und eine Besichtigung der Elsbeerbäume an. Wanderlustige können unseren Elsbeerwanderweg erkunden und die wunderschöne Gegend genießen.


Kontakt

Mayer Elsbeere
A-3074 Michelbach
Niederösterreich
+43680 2373590
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Haus der Elsbeere © Jakob Mayer

Ich, der Betriebsführer © Matthias Mayer

Hier ist die wunderschöne Einzellage des Betriebes zu sehen. © Matthias Mayer

Die Elsbeere © Matthias Mayer

Unser Baumgarten © Matthias Mayer


Betriebsspiegel

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 18 ha
Forstwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 6 ha
Hauptbetriebszweig: Direktvermarktung
Tierbestand: 10 Hühner, 1 Hahn, 1 Pfaue
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): Dipl. Päd.; Lebensmitteltechniker; Landwirtschafltlicher Facharbeiter
Übernahmezeitpunkt (Jahr): Mai 2018
Zuständigkeiten der Arbeitskräfte: Landschaftspflege, Erhaltung und Vermarktung Elsbeere
Lage der Flächen (arrondiert): arrondiert
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb
Eigene Maschinen oder überbetrieblicher Maschineneinsatz (mit welchem Anteil?): Eigene Maschinen

Zuletzt geändert am


Forstwirtschaft

Waldwirtschaftsplan

Ja

1: Buche
2: Eiche
3: Fichte

NW in %: 30
LW in %: 70

Geländebeschaffenheit: Auswahl

gut in %: 10 %
mittel in %: 50 %
schlecht in %: 40 %

Vermarktung über WWG, Waldverband, forstliche Zusammenschlüsse in %: 80 %
Vermarktung in Eigenregie direkt an Sägewerke, Papier- oder Plattenindustrie oder Holzhändler in %: 20 %


Mein Weg

Besonderheiten

Schon seit Generationen wird die Elsbeere auf unserem Betrieb mit dem Hofnahmen „Auf der Prinz“ verarbeitet und vermarktet. 2019 haben wir einen Verkaufsraum für die Elsbeere eröffnet. Außerdem bieten wir Exkursionen mit Verkostung unserer Elsbeerprodukte und eine Besichtigung der Elsbeerbäume an. Wanderlustige können unseren Elsbeerwanderweg erkunden und die wunderschöne Gegend genießen.

Veränderungsgrund

Wir haben mit der Mutterkuhhaltung aufgehört, da wir eine immer stärkere Beziehung zu den Tieren aufgebaut haben und uns der Abschied zum Schlachthof sehr schwer gefallen ist.

Umsetzung

Nach der Umstellung vom Mutterkuhbetrieb zum Abhof-Verkauf suchten wir ein geeignetes Gebäude und da der Stall nicht mehr in seiner derartigen Form gebraucht wurde, bauten wir den Liegebereich der Rinder zu einem Verkaufs- und Präsentationsraum um.

Idee und Angebot

Mit unserem Verkaufs- und Präsentationsraum haben wir ein Elsbeerzentrum geschaffen. Hier werden alle Informationen rund um die Elsbeere dargelegt. Meiner Familie ist es ein Anliegen, dass die Besonderheit der Elsbeere nicht in Vergessenheit gerät. Wir bieten Exkursionen zu den alten Elsbeerbäumen und eine umfangreiche Verkostung unserer Produkte an.

Herausforderungen

Als größte Herausforderung sehe ich die Generationskonflikte, mit welchen ich immer wieder konfrontiert werde. Ich habe jedes Mal die Möglichkeit aus den Konflikten zu lernen und beim nächsten Mal anders zu handeln. Außerdem wird mir auch viel Wissen von meinen Eltern und Großeltern mitgegeben.

Unterstützung durch LK/LFI

Dank der Landwirtschaftskammer wurden wir mit einer Investitionsförderung unterstützt.

Arbeitsorganisation

Ich arbeite als Vollerwerbsbauer auf dem Betrieb und kümmere mich in erster Linie um die Land- und Forstwirtschaft. Meine pensionierte Mutter unterstützt mich bei allen Arbeiten und ist für die Produktion der Elsbeerprodukte zuständig.

Zukunftspläne

Wir sind zuversichtlich, dass die Besonderheit der Elsbeere immer mehr Anklang findet und hoffen, dass wir mit den Exkursionen Schulklassen und Elsbeer-Interessierte begeistern können.

Interessante Links


Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS