Lämmerhof Groiss

Besonderheiten

BIO-Schafmilchproduktion, Biofreilandschweine, Bioweiderinder, Direktvermarktung, Stallführung, Hofrundgang, Hofladen, Produktverkostungen, Hofjause und Infos über den Hofalltag


Kontakt

Lämmerhof Groiss
A-3921 Langschlag
Niederösterreich
+43 664 1010129
email
Homepage


Weiterempfehlen

Logo © Karl Groiss

Karl sen., Karl jun. und Gertrude Groiss © Dipl.-Ing. Bernhard Löscher

Schafstall © Dipl.-Ing. Bernhard Löscher

Weidehaltung © Dipl.-Ing. Bernhard Löscher

Hofladen © Dipl.-Ing. Bernhard Löscher


Betriebsspiegel

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 64 ha
Forstwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 11 ha
Hauptbetriebszweig: Milchschafe
Tierbestand: 450 Mutterschafe, 150 Mastlämmer, 10 Freilandschweine, 2 Weideochsen
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): Landwirtschaftlicher Meister
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2015
Zuständigkeiten der Arbeitskräfte: Karl jun.: Außenwirtschaft

Gertrude: Direktvermarktung, Büro

Karl sen.: Direktvermarktung-Lieferung, Behördenwege

alle Arbeitskräfte: Stallarbeit
Lage der Flächen (arrondiert): nicht arrondiert
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb
Eigene Maschinen oder überbetrieblicher Maschineneinsatz (mit welchem Anteil?): 60 % Eigen, 40 % Überbetrieblich

Zuletzt geändert am


Forstwirtschaft

Waldwirtschaftsplan

Nein

Geländebeschaffenheit: Auswahl


Mein Weg

Besonderheiten

BIO-Schafmilchproduktion, Biofreilandschweine, Bioweiderinder, Direktvermarktung, Stallführung, Hofrundgang, Hofladen, Produktverkostungen, Hofjause und Infos über den Hofalltag

Veränderungsgrund

2003 wurde der Betrieb von uns gekauft und auf Bio umgestellt. Es folgte eine sukzessive Weiterentwicklung und Veränderung (siehe "Umsetzung").

Umsetzung

2003: Kauf des Betriebes - Umstellung auf BIO und pfluglose Bodenbearbeitung

2008: Wechsel des Milchaufkäufers

2014: Intensivierung Direktvermarktung aufgrund der Ausbildung von Karl jun., da zwei Generationen zwei Einkommen (Standbeine) brauchen

Schlachtung, Wursterzeugung und Käserei wurden extern an Kleinstpartner vergeben

Idee und Angebot

BIO-Schafmilchproduktion, Biofreilandschweine, Bioweiderinder

Hofladen mit Direktvermarktung und Produktionsverkostungen

Herausforderungen

Jede Veränderung ist eine Herausforderung, aus der wir gelernt haben.

Unterstützung durch LK/LFI

LFI-Kurse wurden besucht.

Wir hätten das Kurs-Angebot gerne mehr genutzt, leider kommen manche Kurse aufgrund von mangelnder Teilnehmerzahl dann nicht zustande.

Arbeitsorganisation

Karl jun.: Außenwirtschaft

Gertrude: Direktvermarktung, Büro

Karl sen.: Direktvermarktung-Lieferung, Behördenwege

alle Arbeitskräfte: Stallarbeit

Auszeichnungen

Goldene Ähre Edelhof 2016 - Direktvermarktungspreis: 3x Gold --> Rohschinken vom Schaf, Leberaufstrich vom Schaf, Kaminwurz'n vom Schaft

AMA-Gastro-Siegel für Zulieferer

Zukunftspläne

Konstant und personell unabhängig bleiben!

Interessante Links


Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS