Biohof Radl

Alternative Vermarktungsformen | Bio | Ackerbau | Obstbau | Gemüsebau | Gartenbau | Direktvermarktung | Soziale Arbeit | Pädagogik - Schule am Bauernhof | Sonstige soziale Innovation

Besonderheiten

In einer Zeit, in der sich unsere Gesellschaft immer weiter vom natürlichen Leben wegbewegt, hat sich Ing. Manfred Radl mit seiner Familie entschlossen, etwas Besonderes anzubieten. Das Prinzip der "Solidarischen Landwirtschaft (CSA)" ist einfach: Mit einem regelmäßigen Beitrag "pachtet" man ein Stück Ackerland, welches Familie Radl bestmöglich bewirtschaftet.


Kontakt

Biohof Radl
Ing. Manfred Radl

Hirschstettner Straße 85
A-1220 Wien
Wien
+43 699 15164061
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Logo Biohof Radl © Manfred Radl

Erdäpfel Biohof Radl © Manfred Radl

© www.karinnussbaumer.com

© www.karinnussbaumer.com

© www.karinnussbaumer.com

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 190
Hauptbetriebszweig: Ackerbau, Spezialkultur (Bio-Erdbeere)
Erwerbsform: Vollerwerb
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb

Zuletzt geändert am 8. 8. 2019

Besonderheiten

In einer Zeit, in der sich unsere Gesellschaft immer weiter vom natürlichen Leben wegbewegt, hat sich Ing. Manfred Radl mit seiner Familie entschlossen, etwas Besonderes anzubieten. Das Prinzip der "Solidarischen Landwirtschaft (CSA)" ist einfach: Mit einem regelmäßigen Beitrag "pachtet" man ein Stück Ackerland, welches Familie Radl bestmöglich bewirtschaftet.

Veränderungsgrund

2013 entschloss sich der Sohn der jüngsten Generation, Manfred jun., mit der Solidarischen Landwirtschaft "CSA" einen noch weiteren Schritt zum Kunden zu machen und dieses revolutionäre Modell der Produktion und Vermarktung nach Hirschstetten zu bringen.

Idee und Angebot

CSA: Mit einem regelmäßigen Beitrag "pachten" Kunden ein Stück Ackerland, welches Herr Radl mit seiner Familie bestmöglich bewirtschaftet. Den Ertrag des Anteils bekommen die Kunden wöchentlich zur Abholung auf dem Biohof Radl oder im BioVegan2Go-Shop in Wien Neubau bereitgestellt.

Selbsternteparzellen: Mit einer Selbsternteparzelle bieten die Radls Kunden einen erfüllenden Ausgleich zum Alltag. Das Gemüse wird ausgesät und regelmäßig bewässert. Die Ernte erledigen anschließend die Kunden.

Guggis Bioladen mit regionalen Produkten: So rückt die landwirtschaftliche Direktversorgung ins Herz von Hirschstetten, und bietet damit der Bevölkerung die Möglichkeit, auch in der direkten Umgebung Lebensmittel einzukaufen, wie man es sonst nur vom „Greißler am Land“ gewöhnt ist.

Unterstützung durch LK/LFI

Es wurde nicht viel Unterstützung angefordert, doch die benötigte Beratung war stets sehr hilfreich.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Es wurde nicht viel Unterstützung angefordert, doch die benötigte Beratung war stets sehr hilfreich.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Erdäpfel Biohof Radl © Manfred Radl

© www.karinnussbaumer.com

© www.karinnussbaumer.com

© www.karinnussbaumer.com

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS