Das Fruchterlebnis

Alternative Vermarktungsformen | Umwelt und Energie | Bio | Grünland und Futterbau | Spezialkulturen | Obstbau | Exkursionsbetrieb | Direktvermarktung

Besonderheiten

Wir sind eine kleine Landwirtschaft mit Obstbau. Haben uns auf die Gefriertrocknen spezialisiert, unter anderem gibt es bei uns ab Hof noch Säfte und Edelbrände.


Kontakt

Das Fruchterlebnis
Christa Reitinger

Reischenbach 3
A-4755 Zell an der Pram
Oberösterreich
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Zell an der Pram; Gefriertrocknung; Obstbau; Christa Reitinger

Unser Logo © Reitinger

Betriebsführerin Christa Reitinger © Reitinger

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 13
Hauptbetriebszweig: Direktvermarktung
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): Matura, lw. Facharbeiter
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2013
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 5
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb

Zuletzt geändert am 13. 1. 2018

Besonderheiten

Wir sind eine kleine Landwirtschaft mit Obstbau. Haben uns auf die Gefriertrocknen spezialisiert, unter anderem gibt es bei uns ab Hof noch Säfte und Edelbrände.

Veränderungsgrund

Aufgrund des plötzlichen Tod meines Vaters im Jahr 2012, habe ich mein Studium aufgegeben und den landwirtschaftlichen Betrieb übernommen.

Umsetzung

Im Jahr 2006 hat mein Vater als Rollstuhlfahrer den Bauernhof meiner Großeltern übernommen. Er spezialisierte sich auf die Veredelung von Obst. Es wurden ca. 3 ha Wiesen mit Streuobst und Beeren bepflanzt. Hergestellt wurden Edelbrände, Säfte und Most. Ständig auf der Suche nach neuen, innovativen Ideen lernte er die Ge-friertrocknung kennen. Der Anfang von „Das Fruchterlebnis“.
Es folgten mehrere Jahre mit intensiver Arbeit und ständiger Weiterentwicklung. Keine leichte Aufgabe ein so unbekanntes, hochpreisiges Produkt zu vermarkten. Trotzdem wurde nicht aufgegeben und die Trockenfrüchte erfreuten sich an einer steigenden Beliebtheit.

Idee und Angebot

Obstveredelung in Form von Gefriertrocknung.
Durch moderne, schonende Haltbarmachung sorgen wir für ein
natürliches Fruchterlebnis, wie frisch gepflückt.
Die Früchte bleiben in Ihrer Zusammensetzung mit Ausnahme des Wassergehaltes
erhalten und sorgen so für einen wertvollen Fruchtgenuss.
Wir legen viel Wert auf Qualität und Regionalität. In unseren Produkten steckt viel Handarbeit und Liebe.

Herausforderungen

Krisen und Herausforderungen gibt es damals wie heute und man lernt sowieso nie aus.

Unterstützung durch LK/LFI

Angebote der LK sowie des LFI wurden genutzt.

Arbeitsorganisation

Da man in der Landwirtschaft immer flexibel sein muss werden die Aufgaben meistens 1-2 Tage vorher verteilt und durchbesprochen. Je nach Interesse und Stärke werden die Zuständigkeiten aufgeteilt, wir achten aber auch darauf dass jede Aufgabe von 2 Personen gemacht werden kann, falls mal jemand ausfällt etc.

Zukunftspläne

Vergrößerung und Modernisierung der Produktionsstätte.

Interessante Links

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Angebote der LK sowie des LFI wurden genutzt.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Betriebsführerin Christa Reitinger © Reitinger

Beschreibung des Programms

• Kurzer Einblick in die Produktionsräume
• Erklärung zur Produktion
• Verkostung
• Ab-Hof-Verkauf

Termine und Fixtermine

Termin nach Vereinbarung
Fixtermine keine Führungen Okt. bis Dez

Limitierende Faktoren

Sanitär: Benützung einer WC-Anlage für alle Teilnehmer möglich?
Behindertengerechter Zugang?

Lage und Anreise

Parkmöglichkeiten:gratis parken im Hof, Busanfahrt außerhalb des Hofes möglich

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren