Edelbrennerei Graf

Alternative Vermarktungsformen | Grünland und Futterbau | Spezialkulturen | Obstbau | Schafe und Ziegen | Geflügel | Exkursionsbetrieb | Direktvermarktung | Sonstige Tiere

Besonderheiten

Die Besonderheit des Betriebes ist sicherlich die langjährige Erfahrung in der Kultivierung der Vogelbeere und die Verarbeitung ihrer Früchte.
Die Veredelung von alten Obstsorten wie Hirschbirne, Maschansker oder auch Quitte zu Destillaten ist auch hervorzuheben.


Kontakt

Edelbrennerei Graf
Michael Graf
Daniela Graf
Zeil 18
A-8171 St. Kathrein am Offenegg
Steiermark
+ 43 664 2133243
+43 3179 8209
email
Homepage


Weiterempfehlen

Michael Graf, Edelbrandpionier aus St. Kathrein am Offenegg © Michael Graf

Verkostung in idyllischer Hoflage © Michael Graf

Michael Graf inmitten seiner Produktvielfalt © Michael Graf

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 14 ha
Hauptbetriebszweig: Direktvermarktung (Schnaps, Marmelade, Sirup)
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): Landwirtschaftlicher Meister
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2011
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 2
Bewirtschaftungsform: Konventionell

Zuletzt geändert am 16. 6. 2017

Besonderheiten

Die Besonderheit des Betriebes ist sicherlich die langjährige Erfahrung in der Kultivierung der Vogelbeere und die Verarbeitung ihrer Früchte.
Die Veredelung von alten Obstsorten wie Hirschbirne, Maschansker oder auch Quitte zu Destillaten ist auch hervorzuheben.

Veränderungsgrund

Der Hauptgrund der Veränderung war die Absicherung des Betriebes als Vollerwerbsbetrieb, aber auch die Lust am Veredeln von Rohstoffen. Das Positive ist, dass man es selbst in der Hand hat – von der Blüte bis zum Verkauf.

Umsetzung

Der ehemalige Milchviehbetrieb wurde ab 1995 sukzessive auf die Weiterveredelung von alten Obstsorten zu Destillaten umgestellt.
Im Vordergrund stehen die drei typischen Obstsorten der Gegend: Hirschbirne, Kirsche und Vogelbeere, die seit Jahrzehnten am Betrieb gebrannt werden.
Ab Herbst 2017 wird die Brennerei zu einer Schaubrennerei umgestaltet und wir sind stetig um eine Qualitätsverbesserung und Sortimentsvergrößerung bemüht.

Idee und Angebot

In St. Kathrein am Offenegg, inmitten des Almenlandes, finden Sie auf über 1000 m Seehöhe Edelbrände der besonderen Art. Wir haben uns auf die Destillation von Wildfrüchten, Beeren sowie alten Apfel- und Birnensorten spezialisiert. Der „Schnaps aus St. Kathrein“ ist ja schon vor Jahren von Stephan Remmler besungen worden, und somit international bekannt. Highlight des Betriebes ist der Vogelbeerbrand. Raues Almklima und viele Sonnenstunden begünstigen das Wachstum und Aroma der Vogelbeeren in unserer Region. Seit Jahrzehnten wird auf unserem Familienbetrieb bereits edler Vogelbeerbrand destilliert. Ab 1995 wurde die Brennerei laufend adaptiert und die Produktpalette erweitert.

Herausforderungen

Je tiefer man sich mit der Materie beschäftigt, umso mehr merkt man, wie viel Wissen man sich noch zusätzlich aneignen muss. Die Weiterbildung und Weiterentwicklung sind sicherlich die zentralen Herausforderungen. Man lernt nie aus und es ist wichtig, immer mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Unterstützung durch LK/LFI

LFI-Weiterbildungen sind super, etwa die Edelbrandsommelier- Ausbildung oder das Seminar zur bäuerlichen Unternehmerschulung.
Im Bereich der Direktvermarktung sind die allgemeinen Beratungen sehr hilfreich.

Auszeichnungen

Landessieger Vogelbeere und Kirsche im Jahr 2004 und 2007

Zukunftspläne

Ab Herbst 2017: Schaubrennerei
Spezialisierung im Bereich Trockenfrüchte, Marmelade und Sirupe

Interessante Links

Pressebericht
Pressebericht
Pressebericht

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

LFI-Weiterbildungen sind super, etwa die Edelbrandsommelier- Ausbildung oder das Seminar zur bäuerlichen Unternehmerschulung.
Im Bereich der Direktvermarktung sind die allgemeinen Beratungen sehr hilfreich.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Verkostung in idyllischer Hoflage © Michael Graf

Michael Graf inmitten seiner Produktvielfalt © Michael Graf

Beschreibung des Programms

Sehr beliebt für Gruppen sind Führungen in unserer Schaubrennerei.
Im 1. Teil gibt es ausführlichen Erklärungen durch den Chef oder die Chefin des Hauses vom Einmaischen bis hin zum fertigen Destillat in der Brennerei.
Im 2.Teil gibt es eine Fachkundige Edelbrandverkostung im "Alten Schwoaghoferhaus", in der man vieles über die Trinkkultur und die unterschiedlichen Charaktere verschiedener Destillate erfahren kann.
Zusätzlich finden Sie auf unserem Betrieb einen Obstgartenrundweg mit über 30 verschiedenen Obstarten die vor Ort beschrieben sind. Die Edelbrennerei Graf liegt am Vogelbeer Panoramaweg - ein 5 km langer Rundweg in herrlicher Aussichtslage, der sich rund um die Vogelbeere dreht.

Termine und Fixtermine

Termin nach Vereinbarung

Limitierende Faktoren

Sanitär: Benützung einer WC-Anlage für alle Teilnehmer möglich?
Behindertengerechter Zugang?
Besteht ein Angebot für Menschen mit Behinderung? Dasselbe Programm wie beschrieben


Lage und Anreise

Anfahrtsmöglichkeiten mit PKW oder privatem Bus:Ja
Parkmöglichkeiten:Ja, gratis

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren