Logo Hut und Stiel

Hut & Stiel – Die Wiener Pilzkultur

Umwelt und Energie | Spezialkulturen | Gartenbau | Exkursionsbetrieb | Forschungsbauernhof | Direktvermarktung | Marketing | Pädagogik - Schule am Bauernhof

Besonderheiten

Als echter "Stadtlandwirtschaft"-Betrieb züchtet Hut & Stiel Pilze in einem Mehrparteienhaus im 20. Bezirk. Das besondere daran: Die Pilze wachsen auf einem Substrat aus Kaffeesatz, einem Abfallprodukt das in einer Großstadt wie Wien nahezu unendlich zur Verfügung steht. Durch die Pilze wird so aus Abfällen ein neues Lebensmittel geschaffen.


Kontakt

Hut & Stiel – Die Wiener Pilzkultur
Manuel Bornbaum
Florian Hofer
Innstraße 5
A-1200 Wien Wien
Wien
0660/8139844
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Lastenrad; Umweltfreundlicher Transport; Kaffeesud

Das Lastenrad im Einsatz © KHP Karin Hackl Photography

Schwammerl; Schwammerlkreislauf; Pilzkreislauf; Pilz; Austernseitlinge

Der Schwammerlkreiselauf: Beschreibt den Produktionsprozess bei Hut & Stiel ©

Austernpilze; Kaffeesud

Austernpilze wachsen aus dem Substratsack © KHP Karin Hackl Photography

Austernseitlinge; Kaffeesud

Austernpilze direkt nach der Ernte © KHP Karin Hackl Photography

Manuel Bornbaum; Florian Hofer

Das Gründerteam © KHP Karin Hackl Photography

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 0,03 ha
Hauptbetriebszweig: Pilzproduktion, Verarbeitung
Erwerbsform: Vollerwerb
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 2,5
Bewirtschaftungsform: Konventionell

Zuletzt geändert am 7. 7. 2017

Besonderheiten

Als echter "Stadtlandwirtschaft"-Betrieb züchtet Hut & Stiel Pilze in einem Mehrparteienhaus im 20. Bezirk. Das besondere daran: Die Pilze wachsen auf einem Substrat aus Kaffeesatz, einem Abfallprodukt das in einer Großstadt wie Wien nahezu unendlich zur Verfügung steht. Durch die Pilze wird so aus Abfällen ein neues Lebensmittel geschaffen.

Veränderungsgrund

Durch lange Planungsarbeit konnten wir ein nachhaltiges Konzept vom Papier in die Praxis umsetzen. Motiviert hat uns vor allem der faszinierende Gedanke aus einem urbanen Abfallprodukt, dem Kaffeesatz, ein neues Lebensmittel machen zu können. Upcycling ist der Fachbegriff hierfür. Der Grund dafür, dass wir den großen Schritt einer Existenzgründung in der Landwirtschaft gegangen sind, war also vor allem die Faszination für eine Idee sowie die Freude daran Lebensmittel für Wien zu produzieren.

Umsetzung

Von der Idee gepackt, die Wiener Kaffeesatzberge in Austernpilze zu verwandeln, mieteten wir unseren Standort in der Innstraße im 20. Wiener Gemeindebezirk. Und dann begann die Arbeit erst so richtig: Renovierung, Versuche mit Pilzsubstraten, Termine, Rückschläge, mehr Versuche, mehr Termine und vor allem ganz viel Wille und Leidenschaft führten dazu, dass wir im Mai 2015 unseren Betrieb anmelden konnten: die erste Pilzzucht auf Kaffeesatz in Österreich war gegründet – Hut & Stiel war geboren.

Idee und Angebot

Hut & Stiel steht für StadtLandwirtschaft, unter Verwendung lokal vorhandener Ressourcen und umweltschonender Prozesse. Kern des Projektes ist die Zucht von Speisepilzen auf Kaffeesatz - ein Abfallprodukt mit großem Potenzial. Der Kaffeesatz wird via Lastenfahrrad von Wiener Kaffeehäusern, Restaurants und Hotels eingesammelt und in einem Altbaukeller im 20. Bezirk weiterverarbeitet. Die frisch geernteten Pilze werden direkt mit dem Rad ausgeliefert bzw. auf Märkten verkauft. Kurze Transportwege garantieren höchste Qualität und Frische. Am Ende des Prozesses wird das verwendete Pilzsubstrat kompostiert und somit zu Dünger verarbeitet. Dadurch schließt sich der Kreislauf und Abfall wird vermieden.

Pilze im Glas: Überproduktionen an frischen Pilzen werden weiterverarbeitet und zu Pilz-Pesto, Pilz-Aufstrich und Pilz-Sugo verarbeitet.

Neben der Haupttätigkeit als Pilzproduzenten bieten Hut & Stiel auch Workshops für interessierte Privatpersonen die sich selbst in der Pilzzucht probieren möchten. In den ganztägigen Workshops wird ein umfassender Einblick in die Produktionsweise von Hut & Stiel gewährt, frei nach dem Motto „Lerne aus unseren Fehlern“ ;-)

Pilzzucht für zu Hause: Mit den Hut & Stiel Pilzzucht Sets kann man sich Pilze einfach und unkompliziert zu Hause züchten. Es macht Spaß, man lernt etwas, recycelt Kaffeesatz und es schmeckt gut.

Herausforderungen

Die größte Herausforderung zu Beginn war die Suche nach einem geeigneten Standort. Es war schwer, Hauseigentümer und Hausverwaltungen von unserer Idee zu überzeugen und wir kassierten viele Abfuhren. Letztendlich hat sich die Hartnäckigkeit jedoch bezahlt gemacht und es konnte losgehen.

Unterstützung durch LK/LFI

Gründungsberatung durch LK Wien
Rechtsberatungen
Steuerberatungen
Förderberatungen

Arbeitsorganisation

Die Aufgabenverteilung ist klar geregelt – jeder weiß was er zu tun hat. Routinearbeiten werden aufgeteilt und von allen verrichtet (Ernte, Produktion etc.). Jeder hat Spezialaufgaben (Technisches, Büro, Organisation, Produktionsabläufe).
In einem wöchentlichen Jour-Fixe werden die wichtigsten Aufgaben und Neuigkeiten abseits der Routine besprochen und anschließend an die Mitarbeiter und Praktikanten kommuniziert.
Mitarbeiter und Praktikanten sind eng miteingebunden und es wird viel Wert auf Gleichstellung gelegt.

Auszeichnungen

2015: Crafted in Vienna Ideenwettbewerb 2. Preis

2016: Erdgespräche 2016 im Museumsquartier: 1. Preis

2016: GreenStar(t) 2016: Top 10 Preisgeld

2016: GreenStar(t) 2016: Top 3 Preisgeld

2016: Auszeichnung zum „Nachhaltigen Gestalter 2016“ des Business Art Verlages

Zukunftspläne

Da die Nachfrage nach Hut & Stiel Produkten sehr gut ist, möchten wir unseren Betrieb vergrößern und somit in Zukunft mehr Kaffeesatz verarbeiten können, um mehr Pilze ernten zu können.

Zielt ist es eines Tages 10.000kg Kaffeesatz pro Woche zu verarbeiten.

Die Planung der Expansion erfolgt im Sommer 2017 – ab Herbst soll’s dann los gehen. Die größte Herausforderung ist abermals die Suche nach einem geeigneten Standort.

Interessante Links

Austernpilzzucht im Keller - ORF Heute Konkret
Austernpilzzucht auf Kaffeesud - Wien.at
Innovativ & erfolgreich: Zwei Studenten züchten Pilze in Wiener Keller - Kurier
Pressebericht
Pressebericht
Pressebericht

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Gründungsberatung durch LK Wien
Rechtsberatungen
Steuerberatungen
Förderberatungen

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Schwammerl; Schwammerlkreislauf; Pilzkreislauf; Pilz; Austernseitlinge

Der Schwammerlkreiselauf: Beschreibt den Produktionsprozess bei Hut & Stiel ©

Austernpilze; Kaffeesud

Austernpilze wachsen aus dem Substratsack © KHP Karin Hackl Photography

Austernseitlinge; Kaffeesud

Austernpilze direkt nach der Ernte © KHP Karin Hackl Photography

Manuel Bornbaum; Florian Hofer

Das Gründerteam © KHP Karin Hackl Photography

Termine und Fixtermine

Termin nach Vereinbarung
Fixtermine Workshopprogramm ab September 2017 unter www.hutundstiel.at/termine

Limitierende Faktoren

Sanitär: Benützung einer WC-Anlage für alle Teilnehmer möglich?
Behindertengerechter Zugang?
Besteht ein Angebot für Menschen mit Behinderung? Ein konkretes Angebot für Menschen mit Behinderung gibt es nicht, jedoch freuen wir uns jedes Mal sehr wenn sich auch Menschen mit Behinderungen für unsere Arbeit interessieren.

Lage und Anreise

Anfahrtsmöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:S Bahn Station Traisengasse
Straßenbahnlinie 2
Parkmöglichkeiten:Eigentlich immer Parkplätze verfügbar, Kurzparkkzone 20. Bezirk

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren