Ideenvielfalt

In der Landwirtschaft gibt es nicht einen Weg für alle, aber für alle einen Weg : Entdecke welche Chancen unsere Landwirtinnen und Landwirte in ganz Österreich nutzen. Wir zeigen dir die Möglichkeiten zur Weiter­entwicklung, in kleinen und in großen Schritten.

Bildung & Beratung

Bildung säen – Beratung nutzen - Erfolg ernten: Wirf einen Blick auf unsere Bildungsangebote, Veranstaltungen und Events oder setz dich mit unserem Beraterteam in Verbindung. Wir helfen gerne weiter.

Exkursionsinformation

Von der Praxis – für die Praxis: Eine Vielzahl unserer eingetragenen Betriebe sind Ausflugziele für Führungen, Exkursionen, Schulungen und Veranstaltungen. Wir bieten dir einen Überblick über alle Bundesländer Österreichs.

Vernetzung

Alleine schafft man viel, gemeinsam noch viel mehr: Registriere dich mit wenigen Klicks auf unserem „Treffpunkt“ und suche nach Gleichgesinnten, vernetze dich mit Berufskollegen oder gib an, für welche Themen du dich interessierst. Wir unterstützen dich mit unserem Netzwerk.

Schöntalhof Testbetrieb, Burgenland

Exkursionsbetrieb | Mutterkühe | Sonstige Tiere | Direktvermarktung | Marketing

Der Betrieb hält 6 Alpakas. Aus der eigenen Wolle werden Polster und Bettdecken gemacht. Zugekauft werden Hauben, Schals, Pullover, Socken, Seifen etc.

Zudem werden Jungtiere gezüchtet und verkauft.

Die Produkte werden bei Messen, Veranstaltungen …

mehr

Plentern; Plenterung; Wald; Waldbewirtschaftung

Bilgeri, Vorarlberg

Milchkühe | Exkursionsbetrieb | Aktive Waldbewirtschaftung

Bergbauernbetrieb mit hohem Engagement für die Gemeinschaft.

Durch die Einführung eines neuen Jagdmodells trägt der Betrieb zur Lösung des Wald-Wild-Konflikts bei und hat damit Beispielwirkung für die Region und ganz Vorarlberg. Zusätzlich …

mehr

Zacherlgut, Salzburg

Schweine | Schafe und Ziegen | Geflügel | Pferde | Exkursionsbetrieb | Gesundheitsprophylaxe und Therapie

Der Begegnungshof soll ein Ort der Begegnung für alle Menschen sein. Egal welchen Alters, unabhängig der Herkunft, Kultur oder religiösen Gesinnung. ER herrscht Offenheit für Kinder- und Jugendliche bzw. Familien, ältere Menschen, ebenso wie …

mehr


Ich will dabei sein!

Führen Sie vielleicht selbst einen land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb, haben eine hervorragende Idee umgesetzt und wollen Ihre Geschichte teilen? Klicken Sie einfach auf "Betriebsvorschlag einreichen" und schreiben Sie Ihre Inhalte in das Onlineformular. Unser Team wird sich danach bei Ihnen melden und mit Ihnen weitere Schritte setzen.

Betriebsvorschlag einreichen


Aktuelle Veranstaltungen

Do., 14. Jan 2021, 18:00 Uhr
Die Online Infoveranstaltung findet als ZOOM Meeting statt.

Bio Innovationen - Neue Wege gehen in turbulenten Zeiten

Die Idee der biologischen Landwirtschaft bietet vielen Betrieben vielfältige Chancen für eine nachhaltige Erzeugung von Lebensmitteln. Sie verbindet Konsumenten und bäuerliche Betriebe in einer turbulenten Zeit.

Details


Do., 25. Mär 2021, 08:00 Uhr
Seeham (Flachgau)

Denk Neu - innovative Ideen für meinen Hof

Das Seminar startet mit einem Innovations-Input. Anschließend analysieren die TeilnehmerInnen ihre derzeitige betriebliche, familiäre und persönliche Situation. Unter Einbeziehung der individuellen Wünsche, Stärken und Möglichkeiten werden neue Ideen für den eigenen Betrieb gesammelt.

Details


Mi., 21. Apr 2021, 03:45 Uhr
Salzburg

Ein Blick über den Tellerrand - Wie machen es die anderen?

Sie sind auf der Suche nach Inspiration und neue Ideen für Ihren Betrieb? Sie wollen sich weitere Standbeine schaffen oder einfach neue Eindrücke gewinnen? Bei dieser Exkursion werden drei Betriebe, die sich innovative Standbeine aufgebaut haben, besichtigt.

Details


Mo., 21. Jun 2021, 07:00 Uhr
Wals-Siezenheim

Denk Neu - Wie setze ich meine innovative Idee um?

Sie haben eine innovative Idee, welche aus dem Bereich der Land- und Forstwirtschaft kommt? In diesem Seminar lernen Sie wichtige Grundlagen für die erfolgreiche Umsetzung einer innovativen Idee kennen. Dazu gehört die richtige Zieldefinition, die Planung der einzelnen Projektschritte, sowie das Kennenlernen von Regeln für eine gute Kommunikation zwischen den Beteiligten. Zudem erklärt Ihnen Rechtsexperte Dr. Rupert Mayr, welche Möglichkeiten es in der Land- und Forstwirtschaft gibt und wann die Abgrenzung zum Gewerbe erfolgt.

Details


Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS