Dachegg

Sonstige Erwerbskombination | Milchkühe | Mutterkühe

Besonderheiten

2017 errichteten die Lainers ein Kuhhotel mit höchster Lebensqualität für Tier und Mensch und schaffen nun zusätzlich mit einem neuen Lokal am Daches in Dienten ein neues Herz des Bauernhofes und der bäuerlichen Familie. Wohlfühlambiente inmitten gelebter Milchwirtschaft findet man in der "Heimatküche". Hier kann man einen Kaffee mit Blick auf die Milchviehherde und modernster Technik genießen.


Kontakt

Dachegg
Ing. Dr. Josef Lainer

Dachegg 5
A-5652 Dienten am Hochkönig
Salzburg
+43 6461 303
email
Homepage


Weiterempfehlen

Ein Kaffee mit Blick auf die Milchviehherde. © Josef Lainer

Modernster Technik im Stall. © Josef Lainer

Die Tiere fühlen sich sau wohl. © Josef Lainer

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 236
Forstwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 70
Hauptbetriebszweig: Milchviehbetrieb
Tierbestand: Milchviehbetrieb mit dzt. 51 Milchkühen (Ziel 70 Stück), eigene Nachzucht 40 bis 60 Stück
Betriebszweigsabhängige, zentrale Leistungskennzahlen: 56 ha mehrmähdige Wiese, 110 ha Almflächen, 70 ha Wald
Erwerbsform: Auswahl
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 4
Zuständigkeiten der Arbeitskräfte: Sepp Lainer (56), Landwirt, Gastwirt; Heidi Lainer (45), Bäuerin, Gastwirtin; Isabella (24), Tourismusschule, Mediendesign, Geschäftsführerin Zachhofalm; Sepp (18), LFS Bruck, Junglandwirt
Bewirtschaftungsform: Biobetrieb
Gewerbebetrieb

Zuletzt geändert am 6. 8. 2019

Besonderheiten

2017 errichteten die Lainers ein Kuhhotel mit höchster Lebensqualität für Tier und Mensch und schaffen nun zusätzlich mit einem neuen Lokal am Daches in Dienten ein neues Herz des Bauernhofes und der bäuerlichen Familie. Wohlfühlambiente inmitten gelebter Milchwirtschaft findet man in der "Heimatküche". Hier kann man einen Kaffee mit Blick auf die Milchviehherde und modernster Technik genießen.

Veränderungsgrund

Unser Ziel war es, einen Gastrobetrieb zu eröffnen, der nicht nur den Wintergast anspricht, sondern ein ganzjähriges Angebot vor allem auch für den Einheimischen darstellt. Zusätzlich wollen wir Offenheit und Transparenz vermitteln, wie Landwirtschaft im 21. Jahrhundert funktioniert.

Umsetzung

Was 1906 mit dem Erwerb des Dachegglehens durch Familie Lainer begann, erweiterte sich im Jahr 2017 mit dem Bau des neuen Kuhhotels und der Eröffnung der Heimatküche. Heidi und Sepp Lainer sind nicht nur mit der bäuerlichen Welt tief verwurzelt, sondern auch Touristiker aus Überzeugung. Seit Jahren bewirtschaftet Familie Lainer die Skihütte Hochkönigalm sowie die erworbene Zachhofalm inmitten des Skigebietes Dienten.

Idee und Angebot

Moderne Landwirtschaft (Milch- und Fütterungsroboter): Ziel ist es die Digitalisierung mit den alten Werten des Familienunternehmens zu vereinen. Tourismusangebote sind: die Hochkönigalm, die Zachhofalm und nun auch nie neu eröffnete Heimatküche (Großflächige Glasfronten aus dem ersten Stock geben Einblick in den alltäglichen Ablauf der ca. 60 Milchkühe mit eigener Nachzucht.) Feiern, ein Brunch oder Seminare inmitten eines Milchviehstalles sind außerdem Teil des Angebots der Lainers.

Herausforderungen

Der Arbeitskräftemangel ist die größte Herausforderung in der Landwirtschaft. Das ist auch der Grund, warum die Lainers im neuen Stall in Automatisierung und Technisierung investiert haben.

Unterstützung durch LK/LFI

Die LK Salzburg unterstützt mit regelmäßigen Bildung- und Beratungsangeboten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Die LK Salzburg unterstützt mit regelmäßigen Bildung- und Beratungsangeboten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Modernster Technik im Stall. © Josef Lainer

Die Tiere fühlen sich sau wohl. © Josef Lainer

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS