Käserei Fischer

Technik und digitale Lösungen | Grünland und Futterbau | Milchkühe | Exkursionsbetrieb | Direktvermarktung | Baulösungen

Besonderheiten

Die transparente Herstellung und Vermarktung von Heumilchprodukten ist eine gelungene Ergänzung für die Wein- und Tourismusregion Südsteiermark.
Die Kombination aus Weidehaltung, eigener Heuproduktion, und Hofkäserei stellen ein gern besuchtes Exkursionsziel dar.


Kontakt

Käserei Fischer
Josef Fischer

Neurath 19
A-8442 Kitzeck im Sausal
Steiermark
+43 3456 3465
+43 664 5451365
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Kitzeck im Sausal; Käse; Direktvermarktung; Milchwirtschaft

Käserei Fischer: Käse braucht Pflege © Karl Oswald

Käserei Fischer: Verkostungs- und Verkaufsraum © Karl Oswald

Käse bei der Reife © Karl Oswald

Milchproduzentinnen zum Anfassen © Karl Oswald

Betriebsrundgang: Blick ins Heulager © Karl Oswald

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 25
Forstwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 1,8
Hauptbetriebszweig: Milchviehhaltung mit Hofkäserei
Tierbestand: 22 Milchkühe mit eigener weiblicher Nachzucht
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): Facharbeiter Landwirtschaft, in Ausbildung zum Meister, Diplom-Käsesommelier
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2014
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 4
Lage der Flächen (arrondiert): Streulage der Flächen
Bewirtschaftungsform: Konventionell
Eigene Maschinen oder überbetrieblicher Maschineneinsatz (mit welchem Anteil?): eigene Maschinen

Zuletzt geändert am 16. 6. 2017

Besonderheiten

Die transparente Herstellung und Vermarktung von Heumilchprodukten ist eine gelungene Ergänzung für die Wein- und Tourismusregion Südsteiermark.
Die Kombination aus Weidehaltung, eigener Heuproduktion, und Hofkäserei stellen ein gern besuchtes Exkursionsziel dar.

Veränderungsgrund

Ziel war den Betrieb wieder im Haupterwerb führen zu können.
Der zuvor gemischte Betrieb mit Ackerbau und Grünland, Zuchtsauenhaltung und Milchvieh brachte hohe Arbeitsspitzen, umfangreiche Maschinenausstattung und schlechte Marktaussichten mit sich (Quotenende,...)

Umsetzung

Aufgabe der Schweinehaltung, Umstellung auf Dauergrünland.
Spezialisierung auf Milchviehhaltung mit eigener weiblicher Nachzucht. Umstellung der Futterkonservierung auf Heutrockung. Errichtung einer Hofkäserei, Verkaufs- und Präsentationsraum, Direktvermarktung der hergestellten Produkte.
Ziele die damit erreicht wurden:
Vermeidung von Arbeitsspitzen im Ackerbau
Verbesserung der Grundfutterqualität, Verbesserung der Produktqualität (Heumilchkäse)
Wegfall von chemisch- synthetischem Pflanzenschutz
Eigene Eiweißversorgung wurde verbessert
Reduktion von Geruchsemmissionen (Schweine, Silage)
Betrieb kann im Haupterwerb zwei Generationen versorgen.

Idee und Angebot

Herstellung und Verkauf von Heumilchprodukten bringt eine gute Symbiose in der Wein- und Tourismusregion Südsteiermark. Regionale Tourismusbetriebe können direkt aus der Region beliefert werden. Die Führung durch Heutrocknung, Stall und Käserei mit anschließender Verkostung und Verkauf stellen einen beliebtes Exkursionsziel dar.

Herausforderungen

Bewerbung und Marketing erfordern weit mehr Zeit als gedacht.
Ständige Erreichbarkeit für unsere Kunden.
Hoher bürokratischer Aufwand.

Unterstützung durch LK/LFI

Übernahmeberatung durch Kammersekretär.
Beratung durch die Direktvermarktungsabteilung.
Initiative Gutes vom Bauernhof.
Bauplanungsberatung und Pläne für Heutrocknung, Präsentation und Verkaufsraum.
Betriebsplanungsberatung, Förderberatung im Zuge der Errichtung von Heutrocknung, Präsentation und Verkaufsraum.
Käseprämierungen.
Meisterausbildung.
Arbeitskreis Milchproduktion

Arbeitsorganisation

Fixe Zuständigkeiten.
Bei Bedarf tägliche Absprachen.

Auszeichnungen

"Gutes vom Bauernhof"- Betrieb
Landessieger 2014: Kategorie Schnittkäse: "Sulmtaler"
Landessieger 2015-2016: Kategorie Schnittkäse: "Sulmtaler"
Landessieger 2017: Kategorie Weichkäse: Camembert
Diplom-Käsesommelier, 2013

Zukunftspläne

Erweiterung des Produktsortiments der Käserei.
Vermarktungskooperationen mit anderen Betrieben.
Produktversand mit Kühllogistik.
Weitere Auslastung der Trocknungsanlage durch Vermarktung von Qualitätsheu in Kleinballen

Interessante Links

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Übernahmeberatung durch Kammersekretär.
Beratung durch die Direktvermarktungsabteilung.
Initiative Gutes vom Bauernhof.
Bauplanungsberatung und Pläne für Heutrocknung, Präsentation und Verkaufsraum.
Betriebsplanungsberatung, Förderberatung im Zuge der Errichtung von Heutrocknung, Präsentation und Verkaufsraum.
Käseprämierungen.
Meisterausbildung.
Arbeitskreis Milchproduktion

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Käserei Fischer: Verkostungs- und Verkaufsraum © Karl Oswald

Käse bei der Reife © Karl Oswald

Milchproduzentinnen zum Anfassen © Karl Oswald

Betriebsrundgang: Blick ins Heulager © Karl Oswald

Beschreibung des Programms

Begrüßung, Betriebsvorstellung, Philosophie.
Erklärung der Heuwirtschaft am heutigen Stand.
Rundgang: Trockungstechnik, Heulager, Stall, Hofkäserei.
Präsentation und Verkostung ausgewählter Produkte.
Möglichkeit zum Einkauf (Bei größeren Einkaufsmengen werden Kühlboxen zur Verfügung gestellt!).

Termine und Fixtermine

Termin nach Vereinbarung

Limitierende Faktoren

Sanitär: Benützung einer WC-Anlage für alle Teilnehmer möglich?
Behindertengerechter Zugang?

Lage und Anreise

Anfahrtsmöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:Gästetaxi des Sulmtal Sausal
Anfahrtsmöglichkeiten mit PKW oder privatem Bus:von Graz aus: A9 Richtung Slovenien,
Ausfahrt Leibnitz,
B74 Richtung Sulmtal, Gleinstätten
Nach 7 km (nach dem Sulmsee): rechts auf Muggenaustraße Richtung St. Nikolai i. S.
Nach 1,7 km links auf Neurath
Nach 1,5 km rechts zum Betrieb
Parkmöglichkeiten:Kostenlose Parkplätze für PKW
Busparkplatz ca. 200m zum Betrieb

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren