Krenn.49

Umwelt und Energie | Weinbau | Buschenschank | Marketing

Besonderheiten

Der Betrieb Krenn.49 hat in den letzten Jahren eine gelungene Betriebsübernahme und komplette Neuorientierung umgesetzt. Der Übernehmer und seine Lebenspartnerin haben ihre eigene Philosophie und setzen diese im Betrieb um. Ihnen sind die Naturverbundenheit und die Liebe zu Wein&Kulinarik wichtig. Sie verfolgen einen konsequenten, qualitätsorientierten Weg bei der Weinlinie, hin zu mehr Lagerpotential der Weine. Zudem gibt es einen Schwerpunkt auf modernes Marketing (social media, professioneller Auftritt).


Kontakt

Krenn.49
Josef Krenn

Edelsbach 49
A-8332 Edelsbach bei Feldbach
Steiermark
0664/9146401
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook
Instagram

Ried Hoedlleitn © Barbara Sitzwohl

Der Winzer. Die Winzerin. © Christian Strobl Photography

Weinpräsentation mal anders © Christian Strobl Photography

Wein & Kulinarik © Christian Strobl Photography

49 - namensgebende Hausnummer © Christian Strobl Photography

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 6,5 ha
Forstwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 4 ha
Hauptbetriebszweig: Weinbau
Tierbestand: 4 Schafe
Erwerbsform: Vollerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): Weinbau- und Kellermeister
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2017
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 1,5 Voll-Fam-Akh, 2x (Fam)AkHs 14h/Woche
Lage der Flächen (arrondiert): arrondiert
Bewirtschaftungsform: Konventionell
Eigene Maschinen oder überbetrieblicher Maschineneinsatz (mit welchem Anteil?): Eigene Maschinen

Zuletzt geändert am 24. 1. 2018

Besonderheiten

Der Betrieb Krenn.49 hat in den letzten Jahren eine gelungene Betriebsübernahme und komplette Neuorientierung umgesetzt. Der Übernehmer und seine Lebenspartnerin haben ihre eigene Philosophie und setzen diese im Betrieb um. Ihnen sind die Naturverbundenheit und die Liebe zu Wein&Kulinarik wichtig. Sie verfolgen einen konsequenten, qualitätsorientierten Weg bei der Weinlinie, hin zu mehr Lagerpotential der Weine. Zudem gibt es einen Schwerpunkt auf modernes Marketing (social media, professioneller Auftritt).

Veränderungsgrund

- der Wunsch, sich auf eine Sparte (Weinbau) zu konzentrieren
- Unzufriedenheit mit dem damaligen Angebot (Buschenschank)
- Übernahme des Betriebes, Verantwortung übernehmen
- Veränderung der Prioritäten, Fokus auf Qualität der Weine
- gegenseitige Inspiration mit Lebenspartnerin

Idee und Angebot

Buschenschank: regionales Angebot, Betonung vom Thema Wein&Kulinarik
Wein: Fokus auf Weinqualität, Langlebigkeit der Weine erhöhen, Optimierung in Weinbau und Kellerwirtschaft, besondere Events
Experimentierfreude im Betrieb: Schafe im Weingarten, Herantasten an biologische Bewirtschaftung
Marketing: hochwertige, konsistente und moderne Werbe- und Marketinglinie, die zu Betriebsführer und Lebenspartnerin passt

In allen Bereichen: weniger Tempo, mehr Qualität

Herausforderungen

Eingefahrene Strukturen und die Haltung „wurde schon immer so gemacht“ können behindern – Mut zur Veränderung haben.

Unterstützung durch LK/LFI

Beratungs- und Bildungsangebote haben Betrieb sehr unterstützt und weitergebracht.

Wichtige Beratungsinputs:
Kontinuierliche Ansprechmöglichkeit der BeraterInnen der LK wird sehr geschätzt

Besuchte Bildungsangebote:
Meisterkurs Weinbau- und Kellermeister – wäre sinnvoller gewesen, den Meisterkurs später zu machen, war zu jung dafür
Kurs „Garniert kalkuliert“
Kurs „das Familienunternehmen Buschenschank"
Kurs „in schwierigen Zeiten stark sein“
Zertifikatslehrgang Bioweinbau
Rhetorikschulung

Arbeitsorganisation

Derzeit gibt es noch keine klare Aufgabenverteilung, wir sind gerade daran, diese zu erarbeiten mit Hilfe eines Coaches.
Wir halten das für sehr wichtig, damit eine Struktur entsteht und nach unseren Regeln gearbeitet wird.
Wichtig ist auch, das Leben neben der Arbeit nicht zu vergessen! Work-Life-Balance beachten und sich Zeit für private Auszeiten nehmen. Die Abgrenzung von Betrieb und Privat ist eine Herausforderung.

Auszeichnungen

Buschenschank: Ausgezeichneter Buschenschank
Jungwinzer: Silber mit Weißburgunder, im Finale mit Zweigelt

Zukunftspläne

Wir würden gerne den Weinverkauf forcieren und die Buschenschank eher saisonal betreiben (nur Sommer). Die Terrasse ist herrlich zum Arbeiten.
Unser Ziel ist, dass wir mit nicht so viel Personal, technisch gut aufgestellt stressfrei und unserer Philosophie entsprechend arbeiten können. Einfach eine gute Basis schaffen.
Die Umstellung auf biologischen Weinbau ist ein mittelfristiges Ziel und dafür wollen wir im Betrieb langsam Sicherheit gewinnen.

Interessante Links

Pressebericht

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Beratungs- und Bildungsangebote haben Betrieb sehr unterstützt und weitergebracht.

Wichtige Beratungsinputs:
Kontinuierliche Ansprechmöglichkeit der BeraterInnen der LK wird sehr geschätzt

Besuchte Bildungsangebote:
Meisterkurs Weinbau- und Kellermeister – wäre sinnvoller gewesen, den Meisterkurs später zu machen, war zu jung dafür
Kurs „Garniert kalkuliert“
Kurs „das Familienunternehmen Buschenschank"
Kurs „in schwierigen Zeiten stark sein“
Zertifikatslehrgang Bioweinbau
Rhetorikschulung

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Der Winzer. Die Winzerin. © Christian Strobl Photography

Weinpräsentation mal anders © Christian Strobl Photography

Wein & Kulinarik © Christian Strobl Photography

49 - namensgebende Hausnummer © Christian Strobl Photography

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren