Oberstein Alpacas

Exkursionsbetrieb | Sonstige Tiere

Besonderheiten

Zucht schwarzer Alpakas in Oberösterreich. Seit 2010 haben sich die Betriebsführer intensiv mit der Zucht und Haltung von Alpakas beschäftigt. Zu Beginn wurden Bücher gewälzt, Schulungen besucht und das Internet durchforstet. Im Laufe der Jahre haben die beiden dann viele Klein- und Großbetriebe in Europa und in Übersee besucht. Inzwischen befinden sich 40 Tiere auf dem Hof.


Kontakt

Oberstein Alpacas
Christoph Nenning
Madlene Froschauer
Unter St. Thomas 5
A-4364 St. Thomas am Blasenstein
Oberösterreich
+43 664 88929976
+43 664 41356886
email
Homepage


Weiterempfehlen

Facebook

Madlene Froschauer und Christoph Nenning mit Alpakas © Nenning

Alpakas auf der Weide © Nenning

Weide © Nenning

Jungalpakas © Nenning

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 13,1
Hauptbetriebszweig: Alpakazucht
Tierbestand: 40
Erwerbsform: Nebenerwerb
Ausbildung (BetriebsführerIn): landw. Facharbeiter
Übernahmezeitpunkt (Jahr): 2011
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 2
Bewirtschaftungsform: Konventionell

Zuletzt geändert am 11. 5. 2020

Besonderheiten

Zucht schwarzer Alpakas in Oberösterreich. Seit 2010 haben sich die Betriebsführer intensiv mit der Zucht und Haltung von Alpakas beschäftigt. Zu Beginn wurden Bücher gewälzt, Schulungen besucht und das Internet durchforstet. Im Laufe der Jahre haben die beiden dann viele Klein- und Großbetriebe in Europa und in Übersee besucht. Inzwischen befinden sich 40 Tiere auf dem Hof.

Veränderungsgrund

Es bestand ein kleiner Mutterkuhbetrieb mit 2 Kühen. Der Stall war veraltet und die Einkünfte zu gering.

Umsetzung

Der alte Kuhstall wurde gereinigt und mit wenig finanziellen Mitteln alpakagerecht umgebaut. Neue Weiden und Koppeln wurden angelegt. 2011 kamen die ersten Tiere auf den Hof. Ein Deckhengst aus Deutschland wurde gekauft und die ersten Nachzuchten kamen auf die Welt.

Idee und Angebot

Auf dem Hof in Oberstein werden Alpakas gezüchtet. Das Angebot umfasst unter anderem Beratungen, Tierverkauf und Deckservice. Die Wolle der Tiere wird verarbeitet und ab Hof oder auf Weihnachtsmärkten angeboten. Alpakawolle gehört zu den exklusivsten Naturfasern, die es heutzutage gibt. Sie wird auch die "Wolle der Götter" genannt.

Herausforderungen

Die größten Herausforderungen zu Beginn waren die Gesundheit und die artgerechte Haltung der Tiere, da diese in ihren Ursprungsländern andere Lebensvoraussetzungen haben.

Unterstützung durch LK/LFI

Übergabeberatung, Betriebskonzept, Beratung zu Recht, Steuer und Sozialrecht

Auszeichnungen

Alpakashows in Österreich und Deutschland wurde sehr erfolgreich besucht und man konnte auch etliche Preise erringen.

Zukunftspläne

In den nächsten 5 Jahren wollen die Betriebsführer die Herde noch etwas vergrößern und neue Blutlinien zukaufen.

Interessante Links

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Übergabeberatung, Betriebskonzept, Beratung zu Recht, Steuer und Sozialrecht

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Alpakas auf der Weide © Nenning

Weide © Nenning

Jungalpakas © Nenning

Beschreibung des Programms

max. 15 Personen, da sonst zu viel Stress für die Tiere Besichtigung der Tiere, Stall und Weide Einführung in die Alpakazucht Kleine Halfterführung Ausführliche Beschreibung von Fütterung, Impfungen usw.

Termine und Fixtermine

Termin nach Vereinbarung

Limitierende Faktoren

Sanitär: Benützung einer WC-Anlage für alle Teilnehmer möglich?
Behindertengerechter Zugang?

Lage und Anreise

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

powered by webEdition CMS