Safental Alpaka Farm

Alternative Vermarktungsformen | Grünland und Futterbau | Exkursionsbetrieb | Sonstige Tiere | Marketing

Besonderheiten

Entschleunigung wird auf der Safentaler Alpaka Farm groß geschrieben. Mit diesem innovativen Betriebszweig und der positiven gesundheitlichen Wirkung von Alpakas wollen Anna Tauss und Gerti Kohlhauser sich selbst und anderen Menschen im Umgang mit Alpakas etwas Gutes tun.


Kontakt

Safental Alpaka Farm
Tauss Anna
Kohlhauser Gerti
Untersafen 1
A-8232 Grafendorf
Steiermark
+43 664/5143411
+43 664/6472808
email
Homepage


Weiterempfehlen

Anna Taus und Gerti Kohlhauser auf ihrem Alpaka-Hof © Anna Taus, Gerti Kohlhauser

Alpakas auf der Weide © Anna Taus, Gerti Kohlhauser

Landwirtschaftliche Nutzfläche in ha: 2 ha
Hauptbetriebszweig: Alpaka-Zucht
Tierbestand: 16
Erwerbsform: Nebenerwerb
Arbeitskräfte am Betrieb (in Arbeitskräfteäquivalent): 2
Bewirtschaftungsform: Konventionell

Zuletzt geändert am 22. 6. 2017

Besonderheiten

Entschleunigung wird auf der Safentaler Alpaka Farm groß geschrieben. Mit diesem innovativen Betriebszweig und der positiven gesundheitlichen Wirkung von Alpakas wollen Anna Tauss und Gerti Kohlhauser sich selbst und anderen Menschen im Umgang mit Alpakas etwas Gutes tun.

Veränderungsgrund

Aufgrund zunehmender beruflicher Belastungen mit gesundheitlichen Folgen kam es zum Ausstieg aus dem bisherigen Berufsleben und es war an der Zeit den lange gehegten Traum endlich zu verwirklichen.

Umsetzung

Beginn: Juli 2015
Ankunft der ersten Tiere: Oktober 2015

Idee und Angebot

Mit ihren 16 Tieren und ihrer positiven gesundheitlichen Wirkung will man anderen Menschen durch das Arbeiten und Beschäftigen mit Alpakas etwas Gutes tun. Sie sind gutmütige und sanfte Tiere und haben eine beruhigende Wirkung auf den Menschen. Diese Aspekte will man nutzen und individuelle Angeboten für Interessierte schnüren.

Herausforderungen

Es gab einige preisliche Überraschungen und die Kosten waren gerade am Beginn sehr hoch. Bis zum Verkauf der ersten Tiere war es eine längere Durststrecke.

Unterstützung durch LK/LFI

Es gibt relativ wenig Unterstützung bezüglich Alpakazucht, Unterstützung für neue Betriebe wäre sehr hilfreich.

Zukunftspläne

In fünf Jahren sollten wir im VOLLERWERB leben können und ca. 40 Tiere haben.

Interessante Links

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Unterstützung durch LK/LFI

Es gibt relativ wenig Unterstützung bezüglich Alpakazucht, Unterstützung für neue Betriebe wäre sehr hilfreich.

Suchen Sie hier das passende Bildungs- und Beratungsangebot für Ihr Bundesland.

Die Ergebnisliste zeigt in der Startansicht LK- und LFI-Angebote die thematisch zum Betrieb passen. Verfeinern Sie Ihre Suche mit hilfe der Suchtipps.

Suchtipps

Um ein besseres Ergebnis zu erhalten, können Sie Ihre Suchanfrage wie folgt verändern:

  1. *: Platzhalter für beliebig viele Zeichen. zB: *fachtag
  2. "..": Suche nach exaktem Wort oder Wortgruppen. zB: "Kalb"
  3. "oder": Suche nach Dokumenten, welche entweder den ersten Begriff oder den zweiten Begriff enthalten. zB: Direktvermarktung oder Fleisch
  4. "+" Suche nach Dokumenten, die alle Begriffe enthalten. zB: +Direktvermarktung +Fleisch
  5. "-" Schließt Suchbegriffe aus. Bei Folgender Suchanfrage wird nach Dokumenten gesucht, die Rind enthalten, aber nicht Kalb. zB: +Direktvermarktung -Hygiene

oder suchen Sie im jeweiligen Themengebiet im gewünschten Bundesland.

Wer steht dahinter?

Die Landwirtschaftskammern (LK's) und die Ländlichen Fortbildungsinstitute (LFI's) bieten ein attraktives Bildungs- und Beratungsangebot für Bäuerinnen und Bauern an. Die Bildungs- und Beratungslandkarte gibt einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an Kursen, Seminaren und Beratungsangeboten.

Nutzen Sie die Bildungs- und Beratungslandkarte um das für Sie passende Angebot zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

Alpakas auf der Weide © Anna Taus, Gerti Kohlhauser

Beschreibung des Programms

Stallbesichtigung
Direkter Kontakt mit den Tieren
Produktion von Bettdecken und Polstern von eigenen Tieren
Allgemeine Informationen

Termine und Fixtermine

Termin nach Vereinbarung

Limitierende Faktoren

Sanitär: Benützung einer WC-Anlage für alle Teilnehmer möglich?
Behindertengerechter Zugang?
Besteht ein Angebot für Menschen mit Behinderung? ja, die Tiere sind bestens für den Umgang mit Behinderten geeignet. Behindertengerechter Zugang zur Weide möglich.

Lage und Anreise

Anfahrtsmöglichkeiten mit PKW oder privatem Bus:Ja
Parkmöglichkeiten:Ja, gratis

Mein Hof - Mein Weg

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren